• Dieses Profil wurde automatisch durch Google Translate übersetzt
Butterfly Crop
Sue Practitioner

Sue Sutherland

London

Schwerpunkte: Sexological Bodywork, Masturbations- Coaching, Sexualerziehung, verkörpertes Coaching

Webseite

Ich biete eine Mischung aus persönlichen und Video- coaching Sitzungen zwischen 60 Minuten und 3 Stunden an.

Persönliche Sitzungen finden in der Nähe der Old Street in London statt. Videokonferenzen werden über Skype oder Zoom durchgeführt

Angebote

Sexological Bodywork
Sexualcoaching für Frauen
Sexualcoaching für Männer
Seminare und Workshops
sonstige Angebote

Philosophie

Bildschirmfoto 2019 03 06 Um 19 00 39

Möchten Sie Vergnügen erleben, ohne einem anderen gefallen zu müssen? Bist du gelangweilt vom Sex oder ist dein Sexleben zu einer Formel geworden? Möchten Sie etwas Neues ausprobieren?

Aufgrund des Mangels an qualifizierter Aufklärung über Sex und Sexualität - zusammen mit Scham, Urteilsvermögen und Stigmatisierung, wenn wir offen über Sex sprechen - fragen wir oft nicht, wenn wir es nicht wissen, oder bezeichnen Pornografie als unseren Maßstab.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihren Körper zu erkunden, können Sie herausfinden, welche Empfindungen Sie am meisten mögen. Was wäre, wenn Sie es zu einer Übung machen würden? Etwas, das Sie regelmäßig tun, um sich selbst zu pflegen, sich wohl zu fühlen, Stress abzubauen, Spaß zu haben und sich fantastisch zu fühlen.

Ich biete eine Reihe von bodywork von sinnlicher Liebkosung, erotischer Berührung und Rosebud-Glückseligkeit bis hin zu innerem vaginalem und analem Spiel.

Vielleicht besteht Ihr Vergnügen aus einer schwereren Berührung mit Druck und Stoß oder anderen Knickelementen?

Vielleicht möchten Sie ein Fern- coaching Thema Masturbation oder Sex und Intimität mit Ihrem Partner.

Hier geht es darum, herauszufinden, was Ihnen Spaß macht.

Butterfly Crop
Das Feel Institute

Mehr über Sue:

Ich bin Certified Sexological Bodyworker, Beziehungstrainer, Knick- und BDSM-Praktiker, Schriftsteller und sozialer Aktivist. Ich lebe und arbeite nach dem Motto

"Erlaubnis zu fühlen, was du fühlst" und ich bin leidenschaftlich bemüht, Stigmatisierung und Scham zu begegnen, insbesondere in Bezug auf unseren Körper, unsere Wünsche und unsere Beziehungen.

Die meisten von uns haben in ihrem Leben ein Trauma erlebt und sich möglicherweise von Teilen von uns selbst gelöst. Indem wir unsere Stimmen entdecken, unsere Gefühle erforschen, das Unbehagliche anerkennen, unsere Grenzen festlegen und sowohl unseren Körper als auch unsere Sexualität achten, können wir Vergnügen mit Entscheidungsfreiheit und Erlaubnis annehmen.

Zustimmung ist sexy! Wie wird erzogen und kennt unseren Körper. Lassen Sie uns die Sexualerziehung zurückfordern, die wir in der Schule nie hatten.

Ich habe einen Großteil meines Erwachsenenlebens unter chronischen Schmerzen gelitten und die Arbeit mit Schmerzen und Narben ist ein zentraler Bestandteil meiner Praxis. Das heißt, ich liebe es auch zu spielen, Spaß zu haben, die Urteile von uns selbst zu ermutigen und mit meiner Erfahrung von Bewegung, Schamanismus und Liebe zum rohen Ausdruck begrüße ich dies auch in Ihnen.

Ich biete einen neutralen Raum, der Einzelpersonen, Partnerschaften und Gruppen aller sexuellen Orientierungen, Geschlechtsidentitäten und Beziehungsdynamiken offen steht.

Daten & Fakten

  • Sprachen

    Englisch
  • Qualifikation

    Certified Sexological Bodyworker

Hintergrund & Ausbildung

08/2018 – 02/2019

Certified Sexological Bodyworker

Kontakt

Webseite

Facebook

Anfahrt

Hoxton Square
N1 6NT London
Route berechnen