Timothy dykes xhua L95b Q8 Q unsplash
Thumbnail 2020 01 23 Original bearbeitet DSCF8378 R

Una-Katja von der Forst

Köln, Berlin

Schwerpunkte: Sexological Bodywork, Sexualcoaching, Sexualberatung, zertifizierte Tantramassage, tantrische BDSM Sessions, Einzelpersonen, Paare, Gruppen

Webseite

Profil melden

“Ich sehe meine Arbeit als Beitrag zu einer Sexuellen Kultur die es Menschen jeder sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität ermöglicht, ihre Sexualität als vitalen Bestandteil des Lebens zu genießen."

Angebote

Sexualberatung
Sexological Bodywork
zertifizierte Tantramassage
Sexualcoaching für Frauen
Sexualcoaching für Männer
Seminare und Workshops
Online-Angebot oder Video-Call

Philosophie

Logo claim rot web lang

Der Mensch an sich war immer schon Mittelpunkt meines beruflichen Wirkens. Ich war viele Jahre als Dipl. Sozialpädagogin im Bildungs- und Beratungssektor tätig, was die Aspekte unter denen ich Menschen, Körper, Gesundheit und auch die Sexualität betrachte sehr beeinflusst.

Meine persönliche Entwicklung führte mich immer mehr in Richtung Gesundheit und Körper - die Sexualität einbezogen und dies wurde dann auch bald beruflich zu meinem neuen Schwerpunkt. Körper-Seele-Geist stellten sich für mich als ein unabdingbar miteinander verbundenes und sich wechselseitig beeinflussendes System dar, in deren Ungleichgewicht wichtige Faktoren für Gesundheit/ Nicht -Gesundheit, Glück/ Unglück zu finden sind. Für mich war es ab da völlig logisch den Körper in meine Arbeit mit einzubeziehen, um Menschen nachhaltig bei Entwicklungsprozessen zu begleiten.

Fragen die ich mir stellte:

Was braucht ein Mensch um gesund zu sein und vor allem um es zu bleiben? Was sind Indikatoren für ein glückliches und erfülltes Leben? Was hat das Individuum damit zu tun? Was hat der Körper damit zu tun? Was hat das System in dem wir leben damit zu tun? Was hat unsere Haltung zur Sexualität damit zu tun?

Sexualität und Berührung sind jedenfalls wichtige Indikatoren für Gesundheit und ein positives Lebensgefühl. Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) beinhaltet Gesundheit auch die Sexualität und laut Virginia Satir (US-amerikanische Psychotherapeutin) ist die Berührung und liebevolle Zuwendung sogar lebenswichtig, braucht der Mensch tägliche Berührung um zu überleben.

Sowohl die Sexualität als auch das Thema Berührung & Nähe sind jedoch Bereiche die für viele Menschen schwer zugänglich, problem- oder schambehaftet sind und für die in unserer Gesellschaft wenig Lern- und Erfahrungsräume vorhanden sind.

Diese Tatsache motivierte mich dazu theoretisch als auch praktisch Aufklärungs- und Pionierarbeit in diesem Bereich zu leisten und hierfür mein Wissen aus Sozialpädagogik, Psychologie, Sexologie, Gesundheitswesen, Coaching, Gruppenarbeit, Resilienzforschung, Körpertherapie, Achtsamkeits- und Berührungslehre zu vereinen.

*

In meinen Berührungsritualen, Beratungssitzungen, Coachingprozessen, Workshops und Seminaren vermittele ich bedarfsorientiert: fundiertes anatomisches Wissen, Körperbewusstsein, eine beziehungsvolle-konsensbasierte Sprache, Techniken der Selbst- und Stressregulation, Wissen über Achtsame Berührung, Wissen über alternative Beziehungsformen, Massage und Tantra.

Ich biete meine Arbeit deutschlandweit für Einzelpersonen, Paare und Gruppen an und konzipiere leidenschaftlich gerne individuelle Workshops und Events zu den Themen Sexualität - Körper - Gesundheit.

Mein neu entwickeltes Workshop-Format “Unter Freunden - Lernen über Sexualität & Tantra” richtet sich z.B. an eher schüchterne Menschen und kann ganz individuell thematisch gestaltet werden. Gemeinsames Lernen in einem vertrauten Raum stehen im Vordergrund. Hierdurch werden die Menschen angesprochen die mit den regulären Angeboten zu Sexualität & Berührung nicht erreicht werden könnten.

Im Sommer findet man mich auf Festivals, weil ich meine Arbeit dort möglichst vielen Menschen auf einmal zugänglich machen kann.

Für alle neuen Coaching Interessent*innen gibt es die Möglichkeit eines kostenlosen 20 minütigen Vorgesprächs per Video-Call. Die Sexualberatung ist grundsätzlich auch Online möglich. Melde dich hierfür direkt unter k.vonderforst@hotmail.de.

*

Gäste-/Klienten-Feedbacks

1)

"2019 war das Jahr, in dem ich eine Reise zu mir selbst angetreten habe. Das Jahr, in dem es auf einmal nur um mich ging, was anfangs sehr ungewohnt war. Ich habe mich dann getraut, ein Sexualcoaching in drei Teilen zu machen, mit jeweils 4 Wochen Abstand. Ich habe unfassbar viel über mich gelernt. Über meinen Körper, über meine Reaktion auf Berührung, über (ungeahnte) Möglichkeiten, über Mut und Selbstbewusstsein. Ich wollte mich selbst besser verstehen, denn nur dann kann ich beim Sex überhaupt sagen, was ich will und was nicht - wenn ich es selbst weiß. Und ganz ehrlich? Ich hätte das schon viel früher machen sollen! Und ich frage mich ernsthaft, warum junge Frauen so wenig über ihren eigenen Körper lernen, über ihre eigenen Bedürfnisse. Ich bin jedenfalls meilenweit gekommen im letzten Jahr und freue mich auf weitere Erfahrungen in 2020! Danke dafür!"

2)

"...vor etwa drei Wochen hatte ich das große Glück dich und den Zauber deiner Berührungen kennen lernen zu dürfen. Schon nach kurzer Zeit war meine anfängliche Nervosität verflogen; das war besonders deinem sehr befreienden und ansteckenden Lachen zu verdanken. Du hast mich so achtsam und mit großem Feingefühl während dieser zwei Stunden begleitet, dass ich alles loslassen und mich dir ganz hingeben konnte. Deine Massage war eine einzigartige Komposition aus Wärme, Sinnlichkeit, Verspieltheit, gemeinsamen Lachen, einem tiefen Gefühl von Geborgenheit, Leidenschaft, Erotik und großer Liebe. Besonders berührt hat mich, wie sehr du in jedem einzelnen Moment auf mich eingegangen bist und wie du jeden meiner Sinne intensiv angeregt hast. Und ich danke dir von Herzen für den Mantel aus Liebe, den du mir zum Abschluss umgelegt hast! Er entfaltet seine Wirkung im Alltag mehr als deutlich!"

3)

"For my friend and me, Katja organized a workshop called "Among friends". She prepared several topics on sexuality and communication we had been interested in and wanted to dive deeper into. For example: Female and male anatomy & orgasm, communication skills about sex or while being in a sexual arousing situation, different methods used for tantra massages and masturbation. We met her ... in a warmhearted atmosphere. During every second of the workshop we felt comfortable and invited to ask questions or talk freely about our experiences. Katja proposed us exercises, books, tools and questions to talk, try, laugh and discuss about. I am very glad I have met her and made this experience since topics on sexuality are still in a kind of mysterious or superficial state in our generation or most surroundings. For me Katja created a nice platform of exchange in a very respectful and sensitive way. I appreciate her sense of guidance, knowledge and passion to spread the word!"


*

Una-Katja ist auch Teil des Mitarbeiterteams von Ananda Köln - weitere Informationen, freie Termine und die Möglichkeit zur Online-Buchung auf der Website von Ananda Tantra Massage und Sexualcoaching Köln

Daten & Fakten

  • Erfahrung

    Tantramasseurin seit 2014

    Langjährige Coaching Erfahrung

    Regelmäßige Praxis fernöstlicher Meditationstechniken und Yoga

  • Sprachen

    Englisch, Deutsch
  • Qualifikation

    Certified Sexological Bodyworker (CSB)

Hintergrund & Ausbildung

07/2018 – 11/2019

Certified Sexological Bodyworker (CSB)

Kontakt

Webseite

Anfahrt

Ananda Massage
Frankfurter Str. 40
51065 Köln
02216086585
Route berechnen

Ganzheitliches körperorientiertes Coaching
Berlin
015229046356
Route berechnen