Dsc09108 Kopie

Anerkannte Ausbildungen

Qualität wird für uns durch eine fundierte Aus- und Weiterbildung definiert. Mindestens eine der unten genannten Ausbildungen oder Zertifzierungen muss nachgewiesen werden bevor ein Profil auf der Plattform frei geschaltet wird.

Bodywork

International:

Im deutschen Sprachraum:

Bodywork Ausbildungen für Frauenmassagen:

Zertifizierung für Anbieter mit Berufserfahrung

Hinweis: Der Tantramassage Verband bietet die Möglichkeit der außerordentlichen Zertifizierung, für Personen mit umfangreicher Berufserfahrung. Bitte weitere Informationen direkt dort erfragen.

Sexualtherapeutische Ausbildungen

Die Ausbildung nach dem Sexocorporel-Konzept hat eine Sonderstellung in dieser Aufzählung. Sie richtet sich eigentlich an Fachpersonen aus medizinischen, psychotherapeutischen und sozialpädagogischen Bereichen. Es wird Wissen für Sexualtherapie und Sexualcoaching vermittelt - Kenntnisse in Bodywork müssen dagegen an anderen Orten erlernt werden.

Anerkennung weiterer Ausbildungen

Gerne nehmen wir weitere Ausbildungen und Zertifizierungen hier auf. Wir orientieren uns dabei an den Kriterien des Berufsverbandes für Tantramassage.

Diese Kriterien sind z. B.:

  • mindestens 100 Stunden vor Ort Training (die oben stehenden Trainings haben meist deutlich mehr Umfang
  • ein erfahrener und vertrauenswürdiger Ausbilder und/oder Co-Leiter
  • Die Ausbilder und Co-Leiter entwickeln die Arbeit inhaltlich weiter (d. h. sie übernehmen nicht nur altbekannte Strukturen)
  • Unterricht in einer Gruppe von mind. 10 Personen
  • zahlreiche angeleitetem Übungen mit unterschiedlichen Übungspartnern
  • mind. 10 protokollierte Übungseinheiten
  • persönliche und individuelle Supervisionsgespräche mit den Ausbildern
  • das Ausbildungskonzept hat sich in mind. drei Durchläufen bewährt.
  • Alle Ausbilder verpflichten sich zur Einhaltung der ethischen Richtlinien von Trusted Bodywork.

Hinweis: "Tantramassage", "Sexualberatung" und "Sexualtherapie" sind leider keine geschützten Begriffe. Achten Sie bei der Auswahl der Anbieter auf eine nachgewiesene Ausbildung.