• Dieses Profil wurde automatisch durch Google Translate übersetzt
sexological bodywork somatic coaching Berlin
R1 03909 0032 purple

em steinberg

Berlin

Schwerpunkte: sexological bodywork, somatisches coaching (Einwilligung, Grenzen)

Webseite

email hidden; JavaScript is required Profil melden

Ich biete Workshops sexological bodywork und Sex-Positiv im Tempo des Vertrauens an, praktisch oder praxisnah.

Angebote

Sexological Bodywork
Sexualcoaching für Frauen
Sexualcoaching für Männer
Seminare und Workshops

Philosophie

sexological bodywork ist eine Methode der klientengeleiteten und traumainformierten somatic sex education, die Sie dabei unterstützen kann
...deine Verbindung zu deinem Körper vertiefen.
...das Erkunden und Feiern Ihres erotischen Potenzials.
...werden Sie sich Ihrer Bedürfnisse, Grenzen und Wünsche klarer.
...die Verkörperung Ihrer eigenen Version von Sexualität und Erotik.

sexological bodywork Sitzungen finden in einer geschlossenen, achtsamen Umgebung statt, in deren Mittelpunkt Ihre Entscheidungsfreiheit und Ihr Tempo stehen. Die langsamen, achtsamen und kommunikativen Qualitäten einer Sitzung ermöglichen es, dass Dinge auftauchen und festgehalten werden – vielleicht solche, die in anderen Situationen vielleicht verborgen bleiben.

Sitzungen können praktisch oder praktisch sein. In praktischen Sitzungen erfolgt die erotische Berührung nur in eine Richtung, vom bodyworker zum Klienten (oder vom Klienten zu sich selbst). So oder so erforschen und sprechen wir darüber, was in Ihrem Körper passiert – physisch, emotional, erotisch, energetisch.

Meine Sanftheit, Fürsorge, Geräumigkeit und Präsenz sind in meiner Arbeit präsent. Meine Arbeit ist langsam und sanft – in Ihrem Tempo, am Rande des Wachstums, aber innerhalb Ihres Toleranzfensters, sodass Sie lernen und sich erweitern können, ohne Ihr System zu überfordern.

Gemeinsam arbeiten wir an Themen und Themen, die Ihnen am Herzen/Verstand/Genitalien liegen. wir könnten über mehr als eine Sitzung hinweg zusammenarbeiten. Ich finde, dass dies bei vielen Themen unterstützend ist, da dadurch tieferes Vertrauen aufgebaut werden kann.

Wir können mit einer breiten Palette von Modalitäten arbeiten (z. B. Wheel-of-Consent-Übungen, Selbstvergnügungs- coaching, Anal-, Genital- und Body-Mapping und -Massage, Lusterkundung, Narbengewebemassage.)

Ich liebe es, tiefer in die Konsensarbeit, Grenzarbeit und Selbstbefriedigung als Lernfeld einzutauchen.
Ich freue mich besonders auf die Arbeit mit queeren und transsexuellen Menschen.

Hier können Sie mehr lesen ,
und hier können Sie ein kostenloses Kennenlerngespräch
mit mir buchen.

über sie

Ich bin weiß, von Geburt an jüdisch, transfemme, endosexuell, körperlich leistungsfähig, neurodivergent und habe persönliche Traumaerfahrungen.
Ich verwende die Pronomen she/they/em.
Ich bin langsam und ich bin weich und ich bin stolz auf diese beiden Dinge

Mich fasziniert die Schnittstelle zwischen Sexualität, Spiritualität und Identität.
Ich glaube, dass Vergnügen und Erotik Einladungen in den gegenwärtigen Moment, das Hier und Jetzt sind. Ich glaube, dass Verbindung ein Gegenmittel gegen Isolation und Leiden ist. Ich glaube, wenn Sexualität auf dem Tisch ist, gibt es die Erlaubnis, in Ganzheit präsent zu sein. Ich glaube an diese Arbeit wegen ihrer Fähigkeit, Entscheidungsfreiheit zu fördern, Vertrauen und Verbindungen aufzubauen und Raum für Verletzlichkeit, Langsamkeit, tiefes Zuhören, Ehrfurcht und Staunen zu geben.

Ich bin so dankbar und fühle mich geehrt, dass ich diese Arbeit machen darf.

Daten & Fakten

  • Erfahrung

    giving sessions since 2022

    offering workshops since 2021

    accompanying people's processes since 1989

  • Sprachen

    Englisch, Deutsch
  • Qualifikation

    Certified Sexological Bodyworker

Hintergrund & Ausbildung

04/2023 – jetzt

Somatic Experiencing (currently 2/6 modules)

08/2021 – 12/2022

Certified Sexological Bodyworker

Kontakt

email hidden; JavaScript is required

Webseite

Anfahrt

em~body
12049 Berlin
Route berechnen