• Dieses Profil wurde automatisch durch Google Translate übersetzt
Logo with all text water temple bkgrd
Mkali Sexological Bodywork San Francisco

M’kali-Hashiki nln

Berkeley

Schwerpunkte: Sexological Bodywork

510-306-4367

Webseite

Profil melden

QTPOC (und aufstrebenden Verbündeten) dabei zu helfen, ihre erotischen Wunden zu heilen und auf ihre erotische Energie als Treibstoff für radikale Transformation zuzugreifen.

Angebote

Sexualberatung
Sexological Bodywork
Sexualcoaching für Frauen
Sexualcoaching für Männer
Seminare und Workshops
Online-Angebot und Video-Calls
sonstige Angebote

Philosophie

„Die Kultivierung unserer eigenen innewohnenden erotischen Kraft ist Teil eines größeren, radikalen Rahmens für den Abbau von Unterdrückung“

— M’KALI-HASHIKI

Meine Biographie

Mir wurde der Name Mkali Hashiki von einem Priester von Oshun in der Ifa-Tradition gegeben (ich fügte den Bindestrich und das Apostroph hinzu, um die Aussprache zu erleichtern). Es bedeutet auf Suaheli „wilde Leidenschaft“. Ich glaube, dass wir alle das Recht haben, Leidenschaft in unserem Leben zu haben und zu verstehen, wie die Verbindung mit unserer Leidenschaft und Kreativität unser Leben und das Leben der Menschen um uns herum verbessert. Es ist meine leidenschaftliche Leidenschaft für eine glückliche, gesunde Welt, die alles motiviert, was ich tue.

Ich bin zertifizierter Sexological Bodyworker ; ein zertifizierter Klang-, Stimm- und Musikheiler; und eine zertifizierte tantrische Sacred Intimate. Ich bin auch ein gynäkologischer Lehrassistent (der Medizinstudenten beibringt, wie man schmerzlose, patientenzentrierte Becken- und Brustuntersuchungen mit meinem Körper als Demomodell durchführt), ein veröffentlichter Essayist; ein ehemaliger professioneller Organisator der sozialen Gerechtigkeit; und ein Ifa-Anhänger. Ich bin ein fetter, schwarzer, queerer, womanistischer, polyamouröser, perverser, im Norden geborener Dyke Burn Survivor der ersten Generation mittleren Alters mit mittelschwerer bis schwerer PTBS. Meine kulturelle Erziehung und meine gelebten Erfahrungen, in einer Welt, die alle meine Identitäten hasst (einige mehr als andere), darum zu kämpfen, mich selbst zu lieben, prägen jeden Aspekt meiner Arbeit.

Ich beschäftige mich derzeit mit mehr als 30 Jahren nicht diagnostizierter und unbehandelter PTBS. Ich verstehe die Art und Weise, wie sich unsere Auslöser vor uns verstecken und auftauchen, wenn wir es am wenigsten erwarten; die Art und Weise, wie Traumata selbst die alltäglichsten Handlungen in unserem täglichen Leben beeinflussen können; die Art und Weise, wie kleinere Trigger die großen ersetzen. Obwohl mein traumatisches Ereignis kein sexuelles Trauma war, hatte es dennoch einen Einfluss auf mein erotisches Wachstum und meine sexuelle Entwicklung.

Ich wurde persönlich, beruflich und politisch stark von Audre Lordes Essay „The Uses Of The Erotic: The Erotic As Power“ beeinflusst (wenn Sie es noch nicht gelesen haben, müssen Sie es lesen!). Ich glaube ihr, dass Unterdrückung, um sich selbst zu erhalten, die Unterdrückung des Erotischen erfordert. Wegen meiner Politik, Spiritualität und gelebten Erfahrungen; wegen der Lügen, die uns ständig darüber erzählt werden, was Sex sein sollte, was normal und akzeptabel ist; und wegen der verleumdeten sexuellen Wahrheiten; Ich sehe meine Arbeit in FiercePassions als eine Form der politischen Rebellion.

MEINE ANGEBOTE


Heftige Leidenschaft hat drei Säulen – embodiment (Gegenwart), Freude (Vergnügen) und Spiritualität (Gebet). Diese bieten eine Grundlage, die alle Aspekte unseres Lebens unterstützt: Freude, Trauer, Arbeit, Spiel, Sexualität, Spiritualität. Leidenschaft, die eine dieser Säulen verfehlt, ist instabil – es ist nichts, worauf wir uns stützen können; es kann das Gewicht unseres Lebens nicht tragen.

Unglücklicherweise für viele von uns können unsere Geschichten – einschließlich Traumata, Erfahrungen, die in von der Gesellschaft ausgegrenzten Körpern leben, Erziehung usw. – die Stärke jeder dieser Säulen beeinträchtigen.

Ich biete Werkzeuge an, um diese Säulen zu reparieren, zu rekonstruieren oder aufzubauen, indem ich Erotic Breathwork als Hauptheilungsmethode verwende. Als Sacred Somatic Storyteller helfe ich Ihnen, die Geschichten aufzudecken, an denen Ihr Körper festhält und die Ihnen nicht mehr dienen, und sie zu überprüfen und neu zu formulieren, damit sie es tun.

Meine Angebote fallen in vier Kategorien: Community Sessions, Group Journeys, Private Sessions & Solo Journeys.

Bevor Sie mein Kunde werden, ist eine Online-Beratung erforderlich. Bitte senden Sie mir keine E-Mail über den Link hier, lesen Sie bitte zuerst meine Website und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Daten & Fakten

  • Sprachen

    Englisch, Spanisch
  • Qualifikation

    Certified Sexological Bodyworker

Hintergrund & Ausbildung

01/2011 – 08/2011

Certified Sexological Bodyworker

Kontakt

510-306-4367

Webseite

Facebook

Twitter

Anfahrt

FiercePassions
Unit 359
94705 Berkeley
Route berechnen